Trendnachrichten

Blog Post

Louis Vuitton eröffnet ein japanisches Restaurant in diesem Geschäft
Mode

Louis Vuitton eröffnet ein japanisches Restaurant in diesem Geschäft 

Wenn Sie ein Fan der schönen Dinge im Leben sind, gibt es eine ganz neue Möglichkeit, Ihre Liebe zu Designerartikeln und leckerem Essen zu kombinieren … aber Sie müssen einen Flug buchen. Das erste Louis Vuitton Café und Restaurant wird in Japan eröffnet.

Die neuen luxuriösen Restaurants werden laut WWD Teil des Flaggschiffs von Louis Vuitton in Osaka, Japan, sein. Das Café mit dem Namen Le Café V und das Restaurant mit dem Namen Sugalabo V befinden sich beide in der obersten Etage des vierstöckigen Geschäfts.

Die Menüs werden von Yosuke Suga, einem renommierten japanischen Koch, kuratiert. Obwohl es kein offizielles Wort darüber gibt, was diese beiden Restaurants in Louis Vuitton auf ihrer Speisekarte haben werden, wird das Restaurant Sugalabo V vom Tokioter Restaurant Sugalabo des Küchenchefs Suga inspiriert sein.

Sein Restaurant ist sehr exklusiv und der Standort in Louis Vuitton wird nicht anders sein. Suga reist von Zeit zu Zeit, um neue Zutaten zu entdecken und sich für neue Gerichte inspirieren zu lassen. Es ist also keine Frage, dass das Menü sorgfältig geprüft wird.

Das Essen wird nicht nur dekadent sein, sondern die gesamte Ästhetik der Restaurantbereiche wird im Einklang mit der Marke Louis Vuitton dekoriert. Der Designer Tokujin Yoshioka war verantwortlich für die Entwicklung von Ladeplatten, die das Design widerspiegeln und laut WWD wahrscheinlich eine Ode an das berühmte LV-Monogramm sein werden.

Das Flaggschiff von Louis Vuitton Osaka wird voraussichtlich am 1. Februar für den Einzelhandel geöffnet sein, aber Le Café V und Sugalabo V werden ab dem 15. Februar geöffnet und bereit sein, glückliche Kunden zu bedienen.

Related posts

Leave a Reply

Required fields are marked *